zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH)

Das Bauingenieurwesen befasst sich mit der Planung, dem Bau und der Instandhaltung von Wohn-, Büro- und Verwaltungsgebäuden, Industriebauten, Brücken, Straßen, Schienenwegen, Tunneln, Flugplätzen, Häfen, Kanälen, Deichen und Dämmen.
Das Umweltingenieurwesen befasst sich mit der Planung und dem Bau von Versorgungs- und Entsorgungssystemen und städtischer Infrastruktur, mit Fragen der Bewirtschaftung von Gewässern und Grundwasser sowie von Abwässern und Abfällen und mit den grundsätzlichen Problemen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit.
Der Bachelor-Studiengang deckt die beiden Bereiche ab, die Master-Studiengänge beziehen sich auf je eine Spezialisierung.

Fachrichtungen:

B.Sc-Studiengang: Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen.
M.Sc.-Studiengänge: Bauingenieurwesen und Wasser- und Umweltingenieurwesen.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Attraktives Angebot an öffentlichen Ringvorlesungen, Fachvorträgen und wissenschaftlichen Tagungen.

Branche
Bildungseinrichtung mit universitären Studiengängen zum Bachelor of Science (B.Sc.) und zum Master of Science (M.Sc.)
Gründungsjahr
1978
Mitarbeiter
Dekanat Bauwesen mit 14 Professoren, rund 100 wissenschaftlichen Mitarbeitern und ca. 120 Studienanfängern im Bachelor-Studiengang.
Hauptsitz
Hamburg
Weitere Standorte
Hafen Campus

Stimmen aus dem Unternehmen