Notice (8): session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/tmp) failed: Permission denied (13) [CORE/Cake/Model/Datasource/CakeSession.php, line 628]
Bewerberprofil - 17.05.2019 - 19:21 - Bauingenieure für Hamburg e.V.
zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

#ID 190517072117 Bewerberprofil vom 17.05.2019

Eckdaten zum Bewerber

Der Bewerber sucht
Themenbetreuung für eine Masterthesis
Zeitraum
Oktober 2019 bis Februar 2020

Qualifikation / Studium

Studienfach
Bachelor= Umwelting.-Wesen / Bau. Master= Urbane Infrastrukurplanung Verkehr und Wasser
Hochschule / Universität
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Abschluss
Angestrebt Master of Eng. Urbane Infrastrukturplanung
Höchster akademischer Abschluss als
Bachelor of Eng. Umweltingenieurwesen Bau
Fachrichtung / Vertiefung
Straßenbau, Verkehrsingenieurwese, Wasserbau, Siedlungswasserwirtschaft
Qualifizierte Berufs-/Vorerfahrung als Bauingenieur/in
Bauwirtschaft

Sonstiges

Mitteilung
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich um eine Master-Thesis im Zeitraum Oktober 2019 bis Februar 2020. Ich und studiere im Master Urbane Infrastrukturplanung - Verkehr und Wasser an der Beuth-Hochschule für Technik Berlin (BHT). Dort habe ich zuvor auch meinen Bachelor im Studiengang Umweltingenieurwesen Bau erlangt. In beiden Studiengängen bestanden meine Vertiefungsrichtungen im Wasserbau und in der Siedlungswasserwirtschaft. Ich befinde mich in der Abschlussphase meines Studiums und suche ein interessantes und herausforderndes Thema für meine Master-Thesis. In meiner Bachelor-Thesis untersuchte ich den Betrieb von Großstauanlagen unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten und entwickelte ein Tool zur Bewertung. In meiner Master-Thesis möchte ich mich gern breiter aufstellen und mich auch anderen Themenfeldern öffnen. Mich interessieren Themenbereiche der Verkehrs- und Infrastrukturplanung ebenso wie Siedlungswasserwirtschaft oder Sanierung von Altlastenflächen. Dafür würde ich auch meinen Lebensmittelpunkt von Berlin nach Hamburg verlegen. Mein Wunsch ist es mich auch im späteren Berufsleben weiter mit diesen Themenbereichen zu beschäftigen. Mein beruflicher Werdegang und die Wahl meiner Studiengänge spiegeln diesen Wunsch wider. So absolvierte ich eine Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik beim Wasserverband Strausberg-Erkner. Nach meiner Lehre besuchte ich im Rahmen meiner Tätigkeit weitere Fortbildungen und war schließlich als Inspekteur tätig. Meine Aufgaben umfassten hier die Inspektion von Kanalsystemen, deren Zustandsbewertung und Sanierungsplanung. Weiter praktische Erfahrungen konnte ich als Werkstudent für das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) sammeln. Dort war ich für das Referat II 6 (Bauen und Umwelt) des Bundesinstituts Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) tätig. Das Pflegen von Datenbanken wie der ÖKOBAUDAT oder WECOBIS gehörte hier zu meinen Aufgaben wie auch die Ökobilanzierung von Gebäuden und Baustoffen durch das Ökobilanzierungstool des Bundes eLCA. Nach meiner Tätigkeit für das BBR wurde ich Werkstudent bei der Diehl Metal Applications GmbH (DMA) – ein Teilkonzern der Diehl-Gruppe. Mein zentrales Aufgabenfeld bei der DMA bestand darin die Rezertifizierung des Unternehmens nach EMAS und DIN ISO 14001 vorzubereiten und zu begleiten. Darüber hinaus implementierte ich Änderungen und neue Anforderungen der Störfallverordnung (12. BImschV) in das Umweltmanagementsystem und erarbeite den Sicherheitsbericht für den Teilkonzern DMA. Nach dem Abschluss meines Bachelorstudiums war ich bis zum Beginn meines Masters als Projekt-Ingenieur in der Abteilung Umwelt und technische Sicherheit für die DMA tätig und konnte so weitere praktische Erfahrung erwerben. Ich freue mich auf Ihre Antwort oder Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Mit freundlichen Grüßen Matthias Rataj
Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!

Jetzt Bewerber kontaktieren

Schreiben Sie dem Bewerber eine Nachricht. Dieser wird sich bei Interesse bei Ihnen melden.


Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!