zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Architekt oder Bauingenieurin (m/w/d) für die Projektsteuerung im Hochbau in der Schulbauregion Mitte

SBH | Schulbau Hamburg ist ein Landesbetrieb der Freien und Hansestadt Hamburg. Im Verbund mit der GMH I Gebäudemanagement Hamburg koordinieren wir als zentraler Dienstleister den Neubau, die Sanierung, die Instandhaltung und die Bewirtschaftung der rund 400 Hamburger Schulen. Mehr als 1.200 Mitarbeitende engagieren sich bei uns für ein gemeinsames Ziel: Wir schaffen gute Räume für gute Bildung.
In der Region Mitte betreuen wir die Schulen in zentraler Lage, in der Alt- und Neustadt sowie in der HafenCity.

Ihre Aufgaben
  • Sie steuern die Durchführung vielseitiger Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen über alle Leistungsphasen.
  • Sie wirken maßgeblich an der Vergabe der Planungs- und Bauleistungen mit.
  • Sie definieren für die beauftragten Dienstleister die jeweiligen Qualitäts-, Kosten- und Zeitvorgaben und überwachen deren Einhaltung.
  • Sie bringen sich aktiv in die Optimierung teamübergreifender Abläufe ein.
  • Sie arbeiten eng mit der Behörde für Schule und Berufsbildung, den Schulleitungen, dem jeweiligen Objektmanagement und unserem zentralen Facility Management zusammen.
  • Sie führen VgV-Verfahren und Architektenwettbewerbe nach RPW durch.
  • Sie erstellen Kostenschätzungen sowie Planungsdokumente und prüfen die Unterlagen der externen Architektur- und Ingenieurbüros.

Ihr Profil
  • Hochschulabschluss der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen (Schwerpunkt Bau) und mindestens dreijährige Erfahrung im Bauprojektmanagement oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über weniger Berufserfahrung im Bauprojektmanagement verfügen. In diesem Fall erfolgt die Eingruppierung in EG 11 TV-L. Die Stelle ist daher auch für Berufseinsteigerinnen und -einsteiger geeignet.

Unser Angebot
  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle)
  • großzügig bezuschusste betriebliche Altersversorgung
  • umfangreiches Fortbildungsprogramm an der stadteigenen Akademie, das für Sie komplett kostenfrei ist
  • 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester
  • 39-Stunden-Woche mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • gute Work Life Balance inklusive Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit im Home Office
  • kostenfreie Kindernotfallbetreuung
  • erstklassige Lage in der Hamburger Innenstadt, nur 5 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt
  • Möglichkeit zum Erwerb einer vergünstigten HVV-Jahreskarte (HVV-ProfiTicket)
  • Sonderkonditionen in zahlreichen Hamburger Schwimmbädern und Fitness-Studios

Veröffentlicht am
18.05.2020
Referenznummer
215272
Einstiegsdatum
15.06.2020
Bewerbungsschluss
05.06.2020
Ansprechpartner
Fachkräftestrategie Technische Dienste