zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Architekt oder Bauingenieurin (m/w/d) für Krankenhausbau

Wir über uns
Sie möchten einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Krankenhausversorgung in Hamburg leisten und suchen ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet an der Schnittstelle von gesundheitlichen, baufachlichen und rechtlichen Fragestellungen?
Dann werden Sie Teil unseres Teams Krankenhausinvestitionen und arbeiten an Fördermaßnahmen mit, an deren Ende als Ergebnis zum Beispiel eine neue Kinder- und Jugendpsychiatrie, ein Operationssaal oder eine Tagesklinik entstehen kann. Ziel ist es durch Neubaumaßnahmen, Umstrukturierungen oder bauliche Modernisierung der Hamburger Krankenhäuser, die Behandlungsqualität zum Wohl der Patientinnen und Patienten sowie die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kliniken weiter zu verbessern.


Ihre Aufgaben
  • Krankenhäuser bei der Vorbereitung und Abwicklung von Baumaßnahmen baufachlich beraten
  • von den Krankenhäusern erstellte Unterlagen für Investitionsmaßnahmen baufachlich bewerten
  • Investitionsmaßnahmen während des Bauablaufs betreuen (u.a. Fördermaßnahmen unter Einhaltung der festgelegten Ziele, Zeit- und Mittelressourcen bezogen auf Einzelmaßnahmen überwachen und steuern)
  • Entwicklungs- und Masterpläne prüfen und bewerten
  • Verwendungsnachweise prüfen (Ergebniskontrolle)
  • an der Weiterentwicklung grundsätzlicher Fragestellungen und des Förderverfahrens sowie bei der Entwicklung und Anpassung grundsätzlicher baufachlicher Positionen der verantwortlichen Behörde zur Förderpraxis mitwirken


Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau)
  • zusätzlich verfügen Sie über mindestens drei Jahre praktische Berufserfahrung


Unser Angebot
  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • zentrale Lage mit S-Bahn- (zwei Stationen bis zum Hauptbahnhof) und StadtRAD-Station direkt vor Ort
  • Sport- und Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Kantine vor Ort
  • umfangreiche Förderung Ihrer beruflichen und persönlichen Weiterbildung
  • fundierte Einarbeitung in einem multifunktionalen Team

Veröffentlicht am
27.07.2020
Referenznummer
220456
Einstiegsdatum
01.10.2020
Bewerbungsschluss
17.08.2020
Ansprechpartner
Fachkräftestrategie Technische Dienste