zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Bauingenieurin bzw. Bauingenieur (m/w/d) im Straßenbau

Bauen im öffentlichen Raum ist ein komplexer Prozess im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeit, Ressourcenknappheit und fachlicher Zielvorgabe. Dennoch konnten wir gerade im Bezirk Hamburg-Nord in der Vergangenheit baulich eine ganze Menge bewegen. Und das wollen wir auch in der Zukunft. Sei es bei neuen Erschließungen, bei der Schaffung neuer Radverkehrs- oder Busanlagen oder bei Renaturierungen von Gewässern u.v.m. Es warten also vielfältige und spannende Projekte auf Sie, die es baulich umzusetzen gilt.
Das Sachgebiet Planen besteht derzeit aus 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihre Aufgaben:
  • Sie planen und entwerfen komplexe Straßenbauvorhaben unterschiedlicher Art mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad unter Berücksichtigung erschwerender Bedingungen (u.a. in RISE-Gebieten), einschließlich der Vorbereitung der Vergabe.
  • Sie erarbeiten Ingenieurverträge, vergeben Planungsleistungen und führen sowie betreuen beauftragte Ingenieurbüros (fachliche Prüfung eingereichter Unterlagen).
  • Sie führen maßnahmenbezogene Kostenkontrolle und -steuerung zur Einhaltung der Kostenziele und Termine durch.
  • Sie erarbeiten Antwortbeiträge zu politischen Anfragen, Bürgeranliegen u. geben eine abgestimmten bezirkl. Stellungnahme zu umfassenden verkehrlichen Fachplanungen anderer Dienststellen aus Ihrer Sicht ab.

Ihr Profil:
  • Fachhoch- bzw. Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor oder Master) des Studienganges Bauingenieurwesen, Fachrichtung Straßenbau oder Abschluss eines vergleichbaren Studienganges
  • mindestens eine dreijährige Berufstätigkeit in für die Aufgabe einschlägigen Tätigkeitsfeldern

Unser Angebot
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • ein moderner Arbeitsplatz im Technischen Rathaus in Eppendorf
  • ein Team langjährig erfahrener und motivierter Planerinnen und Planer, in denen Sie kompetente und hilfsbereite Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner finden
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Herrn Henneke (Tel. 040 428 04-6109 oder per E-Mail an Oliver.Henneke@hamburg-nord.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte per E-Mail an bewerbungen@hamburg-nord.hamburg.de oder

Veröffentlicht am
09.05.2019
Referenznummer
185889
Einstiegsdatum
01.07.2019
Bewerbungsschluss
30.05.2019
Ansprechpartner
Inga Cordes