zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Ingenieurin bzw. Ingenieur oder Architektin bzw. Architekt für Baugenehmigungsmanagement

Das Bezirksamt Bergedorf baut auf Ihre Fachkompetenz!

Im Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt sorgen Sie für die kundenfreundliche Durchführung von Baugenehmigungsverfahren: transparent, zügig und verlässlich.
Sie erwartet eine interessante Mischung aus Beratungs-, Koordinations-, Prüfungs- und Bewertungsaufgaben in einem wachsenden Bezirk. Im Bezirk Bergedorf entsteht mit Oberbillwerder ein neues Stück Hamburg. Auf einer Fläche von ca. 124 ha soll ein urbaner, lebendiger und sozial gemischter Stadtteil geschaffen werden, der Raum für 7000 neue Wohnungen und 5000 neue Arbeitsplätze bietet (www.oberbillwerder-hamburg.de).

Ihre Aufgaben
Sie…
◾übernehmen eine Lotsenfunktion in Baugenehmigungsverfahren und steuern sämtliche Abläufe und Kommunikationsprozesse,
◾beraten Investoren und Architekten sowie alle fachlichen Stellen und anderen Beteiligten,
◾finden Wege, um Bauprojekte zu realisieren und zur Genehmigungsfähigkeit zu führen
◾prüfen Bauanträge in baurechtlicher Hinsicht und erteilen Baugenehmigungsbescheide
◾und gestalten dadurch das Stadtbild und die Infrastruktur mit.

Ihr Profil

Erforderlich
◾Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtungen Hochbau/Architektur bzw.Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Studienfachrichtungen oder
◾gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Vorteilhaft
◾praxisgereifte Kenntnisse im öffentlichen Baurecht, allgemeinen Verwaltungsrecht sowie im Planungs-, Wege-, Wasser- und Naturschutzrecht
◾Berufserfahrung auf dem Gebiet der Bauaufsicht oder in für die Aufgaben einschlägigen Tätigkeitsfeldern
◾Fähigkeit zum lösungs- und serviceorientierten Arbeiten sowie zum Treffen rechtssicherer Entscheidungen
◾gutes Kooperationsverhalten, ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Flexibilität


Unser Angebot
◾eine Stelle, schnellstmöglich unbefristet zu besetzen
◾Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L Entgelttabelle
◾flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
◾30 Tage Urlaub pro Jahr
◾betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
◾betriebliche Gesundheitsförderung
◾Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
◾Arbeitsplatz in einem Neubau neben dem Bergedorfer Rathaus in räumlicher Nähe sowohl zu ausgedehnten Grünflächen als auch zu unterschiedlichen Wohngebieten, attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und mit guter Anbindung an den ÖPNV

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange möglich.

Ihre Bewerbung
Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 13.09.2019 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:
◾Anschreiben
◾tabellarischer Lebenslauf
◾Nachweise der geforderten Qualifikation
◾aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis
◾für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
◾Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an den Abteilungsleiter, Herr Hüter (Tel. 040/428 91-4320 oder per E-Mail an andreas.hüter@bergedorf.hamburg.de) oder die Leiterin des WBZ, Frau Kathrin Sprick (Tel.040/428 91-4300 oder per Mail an kathrin.sprick@bergedorf.hamburg.de)

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer WBZ 221) bitte

per E-Mail an: bewerbungen@bergedorf.hamburg.de oder

per Post an:
Bezirksamt Bergedorf
Personalservice
Wentorfer Straße 42
21029 Hamburg
Veröffentlicht am
07.08.2019
Referenznummer
WBZ 221
Bewerbungsschluss
13.09.2019
Ansprechpartner
Inga Cordes