zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Maschinenbauingenieur (m/w/d) in der Arbeitsvorbereitung

HAMBURG WASSER schließt den Wasserkreislauf von der Trinkwasserversorgung bis zur Abwasserentsorgung unter einem Dach. Wir engagieren uns entschlossen dafür, Ressourcen zu schonen und die Lebensgrundlage für künftige Generationen in Hamburg zu erhalten. Gemeinsam mit unseren Töchtern investieren wir unsere Erfahrung in wegweisende Wasser- und Energieprojekte.

Für den Bereich Werke, Abteilung Instandhaltung Klärwerk, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Maschinenbauingenieur (m/w/d) in der Arbeitsvorbereitung

Angestellt bei der Hamburger Stadtentwässerung AöR | Kennziffer 2020-004 | Bewerbungsschluss: 19.03.2020 | Eingruppierung S7 ETV
Vollzeit (38 Std.), auch teilzeitgeeignet | Ort: vorr. Köhlbrandhöft | unbefristet

Die Instandhaltung stellt die Funktionsfähigkeit und damit den Werterhalt der Abwasser- und Reststoffentsorgungsanlagen auf unserem Klärwerk Köhlbrandhöft sicher. Wir planen, inspizieren, warten und setzen alle Anlagen von kleinen Dosierpumpen bis hin zu Verbrennung- und Energieerzeugungsanlagen in einer Bandbreite von wenigen mV bis zu 10 KV instand.

Was Ihre Hauptaufgaben sind:
  • Betreuen der strategischen Arbeitsvorbereitung in allen technischen Belangen des Reststoffbereiches
  • Bewerten des Anlagenzustandes und Ableiten der erforderlicher Maßnahmen unter wirtschaftlichen und technischen Gesichtspunkten (Product-Life-Cycle Management)
  • Optimieren der Instandhaltungsstrategien und Weiterentwickeln der technischen Standards
  • Planen, Umsetzen und Abrechnen von Aufträgen und Projekten in Faulungs-, Trocknung- und Verbrennungsanlagen einschließlich Rauchgasbehandlung
  • Erstellen vergaberechtlicher und technischer Formulierungen für Leistungs- und Lieferanfragen

Was Sie mitbringen:
  • Abgeschlossenes Maschinenbaustudium (Master oder Diplom) mit vertieften Werkstoffkenntnissen, möglichst mit Zusatzqualifikation zum Schweißfachingenieur oder im Bereich der Energieanlagentechnik oder vergleichbare Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Erfahrung in industriellen Verbrennungs- und Trocknungsanlagen, deren Komponenten und in energieeffizienten Anlagensystemen
  • Umfassende Kenntnisse technischer Dokumentationssysteme (CAD, Dokumentenmanagementsysteme)
  • Vertiefte Kenntnisse zu Kraft-Wärme-Kopplungsprozessen
  • Betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse und Routine im Umgang mit SAP-, Office- und CAD-Anwendungen
  • Hohe Eigenmotivation und die Bereitschaft über das eigentliche Aufgabengebiet hinaus Beratungs- und Unterstützungsaufgaben in der Instandhaltung anderer Anlagen zu übernehmen

Was wir Ihnen bieten:
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und Überstundenausgleich für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit individueller Förderung, einem breiten Weiterbildungsangebot und konzernweiten Entwicklungschancen auch in Teilzeit- und Jobsharing-Modellen
  • Eine betriebliche Altersvorsorge in Form einer Direktzusage, betriebseigene Restaurants und Sportkurse, Mitarbeiterrabatte sowie Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und zu externen Sport- und Gesundheitsangeboten
  • Vielseitige Vernetzungsmöglichkeiten, u.a. durch ein Patenprogramm, Kennenlerntage und betriebseigene Afterworks
  • Jede Menge Hamburg Wasser und kostenlose Heißgetränke sowie Parkplätze für Rad und Pkw sowie über einen eigenen Fähranleger Anschluss an das Nahverkehrsnetz des HVVs

Wir bei HAMBURG WASSER fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. Für diesen Bereich fordern wir insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft des Wassers.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns:

Ihr Ansprechpartner im Recruiting-Team
Sabrina Schönfeld
Telefon: 040 7888 83030

HAMBURG WASSER, Billhorner Deich 2, 20539 Hamburg

www.hamburgwasser.de/karriere

wasserzukunft


Veröffentlicht am
21.02.2020
Referenznummer
2020-004
Einstiegsdatum
01.05.2020
Bewerbungsschluss
19.03.2020
Ansprechpartner
Recruiting-Team