zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Planer bzw. Planerin (m/w/d) von Radverkehrsanlagen

Bauen im öffentlichen Raum ist ein komplexer Prozess im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeit, Ressourcenknappheit und fachlicher Zielvorgabe. Dennoch konnten wir gerade im Bezirk Hamburg-Nord in der Vergangenheit im Straßenneu-, Um- oder Gewässerbau eine ganze Menge bewegen. Und das wollen wir natürlich auch in Zukunft mit Ihrer Unterstützung!

Im Abschnitt „Planen und Bauen“ werden Sie in einem Team von 23 erfahrenen und motivierten Kolleginnen bzw. Kollegen arbeiten, in denen Sie kompetente und hilfsbereite Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner finden. Als Teil davon besteht das Sachgebiet „Radverkehr“ derzeit aus vier Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern und betreut interessante und anspruchsvolle bezirkliche Straßenbaumaßnahmen zur Förderung des Radverkehrs. Innerhalb dieses ambitionierten Sachgebietes können Sie sich maßgebend in die Entwicklung Hamburgs auf dem Weg zur Fahrradstadt einbringen.

Weitere Informationen über uns finden Sie auf der Internetseite des Bezirksamtes Hamburg Nord. (https://www.hamburg.de/hamburg-nord/fachbereich-tiefbau-planen-und-bauen/)

Ihre Aufgaben
  • Sie arbeiten in der bezirklichen Arbeitsgruppe Radverkehr und in der überbehördlichen Fahrradwerkstatt mit und sind Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für alle Belange des Radverkehrs im Bezirk Hamburg-Nord.
  • Sie planen und entwerfen Straßenbauvorhaben zur Förderung des Radverkehrs.
  • Sie erarbeiten Ingenieurverträge, vergeben Planungsleistungen und betreuen die beauftragten Ingenieurbüros (fachliche Prüfung eingereichter Unterlagen).
  • Sie führen maßnahmenbezogene Kostenkontrolle und -steuerung zur Einhaltung der Kostenziele und Termine durch und dokumentieren Entwicklungen und Tätigkeiten.

Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor oder Master) des Studienganges Bauingenieurwesen, Fachrichtung Straßenbau, oder Abschluss eines vergleichbaren Studiums

Unser Angebot
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • kostenlose Fortbildung, vielfältige und anspruchsvolle Aufgabengebiete
  • betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen
  • Sicherheit des öffentlichen Dienstes
  • Gesundheitsförderung, Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie diese bis zum 16.05.2019 unter der Kennziffer 185004 an:
bewerbungen@hamburg-nord.hamburg.de.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Herr Henneke unter Tel. 040 / 428 04-6109 zur Verfügung.

Veröffentlicht am
09.05.2019
Referenznummer
185004
Einstiegsdatum
15.06.2019
Bewerbungsschluss
16.05.2019
Ansprechpartner
Inga Cordes