zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Projekt-Ingenieur (m/w/d) Tragwerksplanung: Brückennachrechnung

Hamburg, Berlin, Düsseldorf oder München



Hast du Interesse daran, alte Brücken nachzurechnen und zu versuchen, ihren Abriss zu verhindern und sie stattdessen im Sinne einer Verlängerung ihrer Lebensdauer fit zu machen? Möchtest du dazu beitragen, dass nachhaltige Verkehrsarten wie Stadtbahnen und Radwege über bestehende Straßenbrücken geführt werden können? Möchtest du mit uns dazu beitragen, die Lücke zu einer nachhaltigen Zukunft zu schließen?

Wenn du dir vorstellen kannst, deine Fähigkeiten in der Berechnung von Tragwerken für derart nachhaltige Ziele einzusetzen, dann bist du genau richtig bei uns.

Deine Rolle

Als unser neuer Projektingenieur (m/w/d) wirst du unser Team „Bridges and Structures“ der Ramboll Deutschland GmbH verstärken und folgenden Hauptaufgaben nachgehen:

Nachrechnen von bestehenden Brücken und Konstruktionen von einfachen Lastvergleichen bis zur Anwendung komplexer Nachrechnungsmethoden
Erlernen und Anwenden zuverlässigkeitsbasierter Nachrechnungsmethoden
Enge Zusammenarbeit mit der Objektplanung und Mitwirkung beim Brückenentwurf
Stetige Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten
Dein neues Team

Du wirst Teil des Departments „Bridges and Structures“ mit Standorten in Hamburg, Berlin, München und Düsseldorf. Da wir bei Ramboll gerne interdisziplinär arbeiten und sämtliche Leistungen selbst erbringen möchten, wirst Du in engem Austausch mit Kolleg*innen der Objektplanung, Verkehrsplanung, Radwegeplanung bzw. Geotechnik zusammenarbeiten. Wir lieben unsere flexiblen Arbeitsplätze, die uns die Freiheit geben, entweder ungestört in abgeschlossenen kleineren Bereichen oder an größeren Tischen im Team zusammenzusitzen. Wir schätzen die Möglichkeiten, uns in sämtlichen Belangen unserer Arbeit mit unseren internationalen Kolleg*innen innerhalb Rambolls, z.B. in Dänemark, Finnland oder Großbritannien auszutauschen.

Über dich

Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Vertiefung konstruktiver Ingenieurbau (M.Eng., M.Sc., Dipl.-Ing., Dr.-Ing.) und einige Jahre Erfahrung in der Tragwerksplanung von Brückenbauwerken sowie mit der Anwendung von Software wie z.B. SOFiSTiK. Sehr gute Deutschkenntnisse runden dein Profil ab.

Was wir dir bieten

Ein voll bezahltes ‘Deutschlandticket’
30 Tage Urlaub pro Jahr und Betriebsferien am 24.12. und 31.12.
Corporate Benefits
Unbefristete Anstellung ggf. auch in Teilzeit
Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte
Hybrides Arbeiten: 2-3 Tage mobiles Arbeiten pro Woche
Kollegiales und hilfsbereites Umfeld
Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
Umfangreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und BU-Versicherung
Zuschuss zum Dienstrad
Moderne Arbeitsplätze
Gesprächsangebot für mentales Wohlbefinden
Arbeit im Zentrum des nachhaltigen Wandels

Ramboll ist ein weltweit tätiges Architektur-, Ingenieur- und Beratungsunternehmen. Wir glauben, dass das Ziel eines nachhaltigen Wandels darin besteht, eine lebenswerte Welt zu schaffen, in der die Menschen in einer gesunden Natur leben. Unsere Stärke sind unsere Mitarbeitenden und unsere Geschichte wurzelt in einer klaren Vorstellung davon, wie ein verantwortungsvolles Unternehmen handeln sollte. Offenheit und Neugierde sind ein Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur. Diese fördert eine integrative Denkweise, die nach neuen, vielfältigen und innovativen Perspektiven sucht. Wir respektieren und begrüßen jede Form von Diversität und konzentrieren uns darauf, ein inklusives Umfeld zu schaffen, in dem sich jeder entfalten und sein Potenzial voll ausschöpfen kann.

Bist du bereit, dabei zu sein?

Wir freuen uns über deine Bewerbung.

Ramboll in Deutschland

Ramboll wurde in Dänemark gegründet und ist ein stiftungseigenes Unternehmen, das den Menschenrechten und der Umwelt verpflichtet ist. Seit der Eröffnung unseres ersten Büros im Jahr 2000 ist Ramboll in Deutschland schnell gewachsen. Heute arbeiten mehr als 1.100 Expert*innen an verschiedenen Standorten in Deutschland und setzen ihre berufliche Leidenschaft ein, um innovative Lösungen in so unterschiedlichen Märkten wie Hochbau, Verkehr, Wasser, Umwelt und Gesundheit, Energie, Unternehmensberatung und Architektur, Landschaft und Städtebau zu entwickeln. Wir laden dich ein, einen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft zu leisten, und in einem offenen, kollaborativen und leistungsfähigen Unternehmen zu arbeiten. Durch die Kombination von lokaler Erfahrung und globalem Wissen gestalten wir gemeinsam die Gesellschaften von morgen und schließen die Lücke hin zu einer nachhaltigen Zukunft.

Ein Arbeitgeber, der Chancengleichheit bietet

Gleichheit, Diversität und Inklusivität stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind überzeugt, dass Diversität eine Stärke ist und dass unterschiedliche Erfahrungen und Perspektiven für die Schaffung wirklich lebensfähiger Gesellschaften unerlässlich sind. Bei Ramboll ist jede(r) Bewerber(in) willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethischer oder sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung. Wir wissen, wie wichtig es ist, das richtige Gleichgewicht zu finden, wo, wann und wie viel wir arbeiten.


Veröffentlicht am
28.03.2024
Referenznummer
REF13046I
Einstiegsdatum
01.08.2024
Ansprechpartner
Nicola Amoako