zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Projektingenieurin bzw. Projektingenieur (m/w/d) Mobilitätswende

Ihre Aufgaben
  • Straßenbauprojekte in den Leistungsphasen 1 bis 6 der HOAI in Zusammenarbeit mit beauftragten Ingenieurbüros bearbeiten und betreuen
  • planerische Voruntersuchungen und Bedarfsanalysen, einschließlich notwendiger Kostenschätzungen, konzipieren und durchführen und Verfahren der Bauleitplanung unter verkehrlichen Aspekten begleiten
  • zukunftsfähige Planungen für den gesamten Straßenraum erarbeiten und innovative Lösungen auf dem Weg zur Mobilitätswende entwickeln
  • Projektbesprechungen und Abstimmungsgespräche vorbereiten und durchführen
  • Vereinbarungen mit Investorinnen und Investorenen sowie Projektentwickelnden erarbeiten

Ihr Profil
Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieur- oder Verkehrsingenieurwesen, Stadtplanung, Architektur oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung und
  • zusätzlich mindestens drei Jahre praktische Erfahrung in Ingenieurstätigkeiten oder
  • als Beamtin oder Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste
Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung

Vorteilhaft
  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Straßenverkehrsplanung und Straßenbautechnik
  • Kenntnisse in Bezug auf die Verwaltungsabläufe, Zusammenhänge und Zuständigkeiten der Stadt Hamburg
  • sicheres und sympathisches Auftreten sowie ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • ein ausgeprägtes Organisationstalent und hohe Eigeninitiative sowie die Fähigkeit Gespräche zielgerichtet, freundlich und deeskalierend zu führen

Unser Angebot
  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A 12 HmbBesG
  • eine Kultur, in der Wert auf Ihre fachliche und persönliche Entwicklung gelegt wird
  • eine konstruktive und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • eine strukturierte Einarbeitung sowohl im Team als auch fachübergreifend im Rahmen eines Neueinsteigerseminars
  • ein umfangreiches Fortbildungsprogramm im stadteigenen Zentrum für Aus- und Fortbildung
  • eine gute Work-Life-Balance, u.a. mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr
  • einen modernen Arbeitsplatz mit einer sehr guten Verkehrsanbindung
  • gemeinsame Aktivitäten (z.B. Teilnahme an Sportevents, Sommerfeste, Betriebsausflüge oder Kicker-Gruppe) sowie die Möglichkeit zum Erwerb des EGYM Wellpass (Firmenfitness)

Bitte bewerben Sie sich direkt über das Stellenportal der Freien und Hansestadt Hamburg (s. weitere Informationen).
Veröffentlicht am
27.11.2023
Bewerbungsschluss
15.12.2023
Ansprechpartner
Sarah Plückhahn