zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Projektleitung konstruktive Ingenieurbauwerke und Programmleitung Radverkehrsbauwerke

Ihre Aufgaben
Als Projektleitung konstruktive Ingenieurbauwerke
  • übernehmen Sie die Projektleitung für herausgehobene, sehr komplexe und sehr schwierige konstruktive Ingenieurbauprojekte der Infrastruktur in Hamburg bis zur Fertigstellung,
  • bearbeiten Sie Projekte des konstruktiven Ingenieurbaus ggf. mit BIM, leiten Projektmitarbeiterinnen bzw. Projektmitarbeiter und externe Fachplanerinnen bzw. Fachplaner an,
  • verantworten die auftragsgerechte Durchführung der Projekte (inkl. Projektüberwachung hinsichtlich Kosten, Zeit und fachlicher Qualität) und das Projektberichtswesen.

Als Programmleitung Radverkehrsbauwerke
  • sondieren Sie die fachlichen und rechtlichen Randbedingungen und stimmen diese mit Bedarfsträgerinnen bzw. Bedarfsträgern ab (Projektumfang,- Ziele und Finanzierung),
  • koordinieren Sie die Umsetzung der Projekte und vertreten das Programm gegenüber den auftraggebenden Behörden.

Ihr Profil
Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) des Bauingenieurwesens möglichst mit dem Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste auf Basis eines Hochschulstudiums (Master oder gleichwertig) der o.a. Studienfachrichtungen
  • Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über die Befähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste verfügen und die Voraussetzungen gemäß § 5 HmbLVO-TechnD erfüllt sind.
  • Führerschein der Klasse B

Vorteilhaft
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Abwicklung und der Objektplanung für konstruktive Ingenieurbauwerke
  • Erfahrungen und vertiefte Fachkenntnisse im konstruktiven Ingenieurbau (Entwurf, Baudurchführung, Projektleitung)
  • Kenntnisse über die öffentliche Bauverwaltung und der technischen und rechtlichen Bau-, Vergabe- und Baudurchführungsvorschriften und sicherer Umgang mit den Vergaberichtlinien (VOB, VgV, UVgO) sowie der HOAI
  • Kenntnisse in der Projektarbeit, der Projektleitung und des Projektcontrollings
  • eine engagierte, selbstständig handelnde Persönlichkeit, die Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein mitbringt und gerne im Team arbeitet

Unser Angebot
  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A 14 HmbBesG
  • eine Kultur, in der Wert auf Ihre fachliche und persönliche Entwicklung gelegt wird
  • eine konstruktive und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • eine strukturierte Einarbeitung sowohl im Team als auch fachübergreifend im Rahmen eines Neueinsteigerseminars
  • ein umfangreiches Fortbildungsprogramm im stadteigenen Zentrum für Aus- und Fortbildung
  • eine gute Work-Life-Balance, u.a. mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr
  • einen modernen Arbeitsplatz mit einer sehr guten Verkehrsanbindung
  • gemeinsame Aktivitäten (z.B. Teilnahme an Sportevents, Sommerfeste, Betriebsausflüge oder Kicker-Gruppe) sowie die Möglichkeit zum Erwerb des EGYM Wellpass (Firmenfitness)

Bitte bewerben Sie sich direkt über das Stellenportal der Freien und Hansestadt Hamburg (s. weitere Informationen).
Veröffentlicht am
29.01.2024
Bewerbungsschluss
24.02.2024
Ansprechpartner
Sarah Plückhahn