zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Projektmanagement für Großprojekte im Hochbau

Wir über uns
Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der HAW Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke.
Der Servicebereich Facility Management betreut alle Liegenschaften der HAW Hamburg. Das Team Baumanagement ist für die Umsetzung von hochbaulichen Maßnahmen zuständig. Darunter fallen auch die geplanten Großprojekte im Mieter-Vermieter-Modell, in denen die HAW Hamburg das Nutzerprojektmanagement übernimmt.

Ihre Aufgaben
  • nutzerseitige Projektsteuerung sowie das Nutzerprojektmanagement in hochbaulichen Großprojekten der HAW Hamburg im Mieter-Vermieter-Modell
  • verantwortliche Steuerung von Bauprojekten und Vertretung der HAW-Interessen gegenüber Behörden, Realisierungsträgern, Planern und anderen Projektbeteiligten
  • Definition, Abstimmung und Prüfung der Einhaltung der funktionalen und Nutzer-Anforderungen sowie Standards der HAW Hamburg in den Planungen, Vereinbarungen und Verträgen zum Neubauprojekt
  • Betreuung von kleineren Projekten "Bauen im Bestand" als Bauherrenvertretung HAW

Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • und zusätzlich über eine jeweils mind. dreijährige Berufserfahrung im Tätigkeitsbereich der Projektleitung/ -steuerung, bevorzugt mit dem Schwerpunkt des Nutzerprojektmanagements.
  • fundierte Kenntnisse in Projektleitung/ -steuerung komplexer Bauvorhaben, Planungs- und Baurecht sowie Baukonstruktion
  • Praxiserfahrung mit den am Bau beteiligten Partnern sowie Verständnis für baukonstruktive Problematiken und Hochschulabläufe
  • integrative Persönlichkeit mit Verhandlungsgeschick, hoher Durchsetzungsfähigkeit, Eigeninitiative und Organisationstalent sowie Steuerungskompetenz
  • Kooperationsfähigkeit und Koordinationsvermögen mit ausgeprägter Fähigkeit zu interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie hohes Maß an Dialogfähigkeit und -bereitschaft
  • analytisches Denkvermögen und Fähigkeit zum strukturierten und eigenverantwortlichen Arbeiten sowie hohe Belastbarkeit und Entscheidungsfreudigkeit
  • Konfliktfähigkeit

Unser Angebot
  • eine Stelle, schnellstmöglich, unbefristet zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L (Entgelttabelle) (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule
  • Einbindung in ein Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht
  • ein Arbeitsplatz am Berliner Tor in sehr zentraler Lage und mit guter Erreichbarkeit über die öffentlichen Verkehrsmittel
  • die Möglichkeit, zu vergünstigten Bedingungen ein „ProfiTicket“ des HVV zu erwerben
  • hamburgweite Sonderkonditionen bei zahlreichen Sport- und Fitnessanbietern

Veröffentlicht am
24.08.2020
Referenznummer
184a/19
Bewerbungsschluss
16.09.2020
Ansprechpartner
Fachkräftestrategie Technische Dienste