zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Vergabe

Wir über uns
Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) ist mit rund 630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der unverzichtbare Dienstleister für den öffentlichen Raum und den gesamten Life-Cycle des Infrastrukturvermögens der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH). Dafür besitzt der LSBG eine umfassende Lösungskompetenz: Er ist zugleich Berater, Vermittler, Bedarfs- und Realisierungsträger. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Planung und Durchführung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie die Unterhaltung der Straßen, Brücken- und Tunnelbauwerke, Lärmschutzeinrichtungen, Hochwasserschutzanlagen und Gewässer sowie der Betrieb entsprechender Einrichtungen. Der LSBG ist ein wichtiger Partner beim fachlichen Austausch innerhalb der Freien und Hansestadt Hamburg im Sinne einer nachhaltigen Baukultur und aktiver Gestalter der Mobilitätswende in Hamburg.

Der Fachbereich zentraler Einkauf und Vergabeaufsicht GF/Z ist als Stabsstelle der Geschäftsführung zugeordnet Er ist im Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer für die Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen, Dienst- und Lieferleistungen sowie der freiberuflichen Leistungen zuständig. Zusätzlich werden die Aufgaben der Vergabeaufsicht wahrgenommen. Durch die Vergaberechtsreform wird die komplette e-Vergabe übernommen. Im Rahmen der Zentralisierung des Einkauf im Bereich Liefer-und Dienstleistungen nimmt der Fachbereich Zentraler Einkauf und Vergabeaufsicht die Aufgabe einer Beschaffungsstelle nach der BO wahr. Das elektronische Bestellen (webshop) wurde in diesem Zusammenhang im LSBG eingeführt.



Ihre Aufgaben
  • Vergaben mit hohem Schwierigkeitsgrad für die Errichtung, Unterhaltung und Instandhaltung von Straßen und Bauwerken, überwiegend im VOB-Bereich, aber auch im Liefer- und Dienstleistungsbereich sowie für freiberufliche Leistungen, in nationalen und EU-weiten Verfahren
  • stellvertretende Sachgebietsleitung Vergabe von Bauleistungen VOB wahrnehmen
  • Bedarfsträger und autorisierten Besteller in allen Einkaufsfragen beraten und unterstützen
  • ausschreibende Fachbereiche in Bezug auf Terminierung, Ausschreibungsart, Umfang und Inhalt der Firmenliste sowie Teil- und Fachlosvergabe beraten
  • Ausschreibungsunterlagen in vergaberechtlicher Hinsicht überprüfen
  • Das Vergabeverfahren inkl. der verantwortlichen Leitung von Bietergesprächen, Mittelbindung, Vertragserstellung und Protokollführung unter Beteiligung der Fachdienststellen durchführen


Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) des Bauingenieurwesens oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.


Unser Angebot
  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • einen Arbeitsplatz mit einer sehr guten Verkehrsanbindung (S-Bahn Hammerbrook)
  • eine Kultur, in der Wert auf Ihre fachliche und persönliche Entwicklung gelegt wird
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
Veröffentlicht am
04.09.2020
Referenznummer
225160
Einstiegsdatum
01.11.2020
Bewerbungsschluss
01.10.2020
Ansprechpartner
Fachkräftestrategie Technische Dienste