zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Sachbearbeitung Baufachliche Beratung und Prüfung im Kita-Bereich

Wir über uns
Sie möchten an der Weiterentwicklung der Kindertagesbetreuung mitwirken und verfügen über bautechnisches Fachwissen?

Unsere Teams Kita-Bauangelegenheiten und Kita-Trägerberatung beraten Verbände, Träger und Einrichtungen der ca. 1150 Hamburger Kitas in vielfältigen Fragen zum Hamburger Kita- Gutschein-System, zum Landesrahmenvertrag „Kindertagesbetreuung in Tageseinrichtungen“ und bei Neugründungen von Kitas nach dem Sozialgesetzbuch VIII.

Sie haben Freude daran, mit ihrer bautechnischen Expertise Kita-Träger bei der Realisierung ihrer Projekte zu beraten und die eingereichten Kita-Planungen zu prüfen?

Dann verstärken Sie unser Team Kita-Bauangelegenheiten, das mit Ihnen zusammen aus drei Personen bestehen wird.


Ihre Aufgaben
Sie
  • Verfassen Stellungnahmen im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren als Grundlage für die Erteilung von Betriebserlaubnissen gem. §§ 45 ff. SGB VIII
  • beraten Hamburger Kita-Träger, Architektur- und Ingenieurbüros sowie Investoren bei der Planung und Entwicklung genehmigungspflichtiger Kindertageseinrichtungen in allen bauchtechnischen Fragen
  • entwickeln Lösungen im Planungsprozess mit Architekten und Bauherren
  • übernehmen die baufachliche Prüfung im Rahmen von Kita-Zuwendungsverfahren
  • arbeiten mit internen Organisationseinheiten zusammen und stimmen die Vorgehensweisen ab, insbesondere mit den Sachgebieten Kita-Aufsicht und Kita- Trägerberatung


Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen bzw. Architektur oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder dem Studienabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • Befähigung für die Laufbahn der Technischen Dienste in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum ersten Einstiegsamt


Unser Angebot
  • zum 01.11.2020 eine unbefristete Stelle
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A11 (Technische Amtfrau bzw. Technischer Amtmann)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • eine sinnstiftende Aufgabe mit Gestaltungsspielraum
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Gesundheitsprogramme und Sonderkonditionen in Sport-/Fitnessclubs
  • sehr gute Verkehrsanbindung

Veröffentlicht am
26.06.2020
Referenznummer
217408
Einstiegsdatum
01.08.2020
Bewerbungsschluss
08.07.2020
Ansprechpartner
Fachkräftestrategie Technische Dienste