zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Teamleitung Baumanagement für die Schulbauregion Wandsbek-Nord

Wir über uns
SBH | Schulbau Hamburg ist ein Landesbetrieb der Freien und Hansestadt Hamburg. Im Verbund mit der GMH I Gebäudemanagement Hamburg koordinieren wir als zentraler Dienstleister den Neubau, die Sanierung, die Instandhaltung und die Bewirtschaftung der rund 400 Hamburger Schulen. Mehr als 1.200 Mitarbeitende engagieren sich bei uns für ein gemeinsames Ziel: Wir schaffen gute Räume für gute Bildung.

Der Bezirk Wandsbek zeichnet sich durch eine große Vielfältigkeit und Lebendigkeit aus, entsprechend dynamisch gestaltet sich auch in diesem Stadtteil die Entwicklung des Schulbaus. In den kommenden Jahren planen und realisieren wir beispielsweise eine neue dreizügige Stadtteilschule, die Erweiterung des Gymnasiums / der Stadtteilschule Oldenfelde sowie des Gymnasiums / der Stadtteilschule Meiendorf mit einem Projektvolumen von bis zu 30 Mio. Euro.


Ihre Aufgaben
  • In dieser vielseitigen Position leisten Sie einen zentralen Beitrag zur Stadtentwicklung des Bildungsstandorts Hamburg.
  • Sie leiten ein sechsköpfiges Team aus Projektleiterinnen und -steuerern und entwickeln dieses aktiv weiter.
  • Sie verantworten übergreifend die Umsetzung und das Projektcontrolling für ein jährliches Baubudget von durchschnittlich 40 Mio. Euro.
  • Im Rahmen größerer Neubau- und Sanierungsprojekte steuern Sie auch die Einbindung externer Projektsteuerungsbüros.
  • Sie gestalten die grundsätzlichen Abläufe im Baumanagement und bringen sich auch in die Optimierung regionsübergreifender Prozesse ein.
  • Sie arbeiten eng mit der Behörde für Schule und Berufsbildung, den Schulleitungen, den jeweiligen Objektmanagern und unserem zentralen Facility Management zusammen.


Ihr Profil
  • Hochschulabschluss der Fachrichtung Architektur, technische Gebäudeausstattung, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen Bau oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mindestens dreijährige Berufspraxis im Bauprojektmanagement und Projektcontrolling.


Unser Angebot
  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Entwicklungsperspektiven in der gesamten Hamburger Bauverwaltung
  • familienfreundliche Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • eine erstklassige Lage inmitten der Hamburger City
  • Möglichkeit zum Erwerb eines HVV-ProfiTickets
  • Vergünstigungen in zahlreichen Hamburger Fitnessstudios
Veröffentlicht am
14.07.2020
Referenznummer
220327
Einstiegsdatum
01.10.2020
Bewerbungsschluss
11.08.2020
Ansprechpartner
Fachkräftestrategie Technische Dienste