zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Technische Sachbearbeiterin bzw. Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Betrieblicher Umweltschutz

Wir über uns
Das Amt Immissionsschutz und Abfallwirtschaft ist Teil der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft und gliedert sich in drei Fachabteilungen:
  • Betrieblicher Umweltschutz,
  • Abfallwirtschaft,
  • Fluglärmschutzbeauftragte, Planerischer Immissionsschutz.
Unsere Tätigkeiten dienen der Sicherstellung des ordnungsgemäßen anlagen-, betriebs- und grundstücksbezogenen Umweltschutzes im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Wir sind ein interdisziplinäres, aufgeschlossenes und freundliches Team aus 11 Mitarbeitenden im Referat Metall- und Luftfahrtindustrie innerhalb der Abteilung Betrieblicher Umweltschutz. Wir freuen uns darauf, Sie im Team willkommen zu heißen und Sie in Ihre neuen Aufgaben des medienübergreifenden Umweltschutzes einzuarbeiten.


Ihre Aufgaben
  • Sie führen Zulassungsverfahren nach dem Immissionsschutz-, Wasser- und Abwasserrecht für Betriebe der Metall- und Luftfahrtindustrie durch.
  • Sie überwachen medienübergreifend die Einhaltung der Vorgaben des Immissionsschutz-, Abfall-, Wasser- und Abwasserrechts und setzen erforderliche Sanierungen durch.
  • Sie erteilen Auskünfte gegenüber Bürgerinnen und Bürgern und beraten Industriebetriebe.
  • Sie bearbeiten Grundsatzthemen und nehmen ministerielle Aufgaben wahr.


Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in einer der folgenden Fachrichtungen: Bauingenieurwesen, Chemie/Chemietechnik, Elektrotechnik, Hüttenwesen, Maschinenbau, Physik, Umweltschutz, Umweltschutztechnik, Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder
  • wenn Sie verbeamtet sind: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste
  • Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste verfügen und sich bereits in einem Amt mindestens der Besoldungsgruppe A12 befinden.
  • PKW-Führerschein Klasse B


Unser Angebot
  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A13
  • Flexibilisierung und familienfreundliche Gestaltung der Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich. Work-Life-Balance ist für uns kein Fremdwort.
  • Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, setzt jedoch eine hohe zeitliche Flexibilität voraus, mit der Notwendigkeit, auch situationsgebunden die Arbeitszeit kurzfristig anzupassen.
  • Home-Office Möglichkeit
  • ein abwechslungsreicher Job in einem sehr modernen Bürogebäude mit einem klimatisierten Einzelbüro inklusive moderner Büroausstattung wie zwei Monitoren und einem höhenverstellbaren Tisch
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
Veröffentlicht am
08.02.2021
Referenznummer
238420
Einstiegsdatum
01.05.2021
Bewerbungsschluss
03.03.2021
Ansprechpartner
Fachkräftestrategie Technische Dienste