zum Inhalt springen (Menü überspringen)
AA- AA+

Freie und Hansestadt Hamburg

Einer der größten Arbeitgeber der Stadt ist die hamburgische Verwaltung. Sie bietet mit ca. 70.000 Beschäftigte in über 300 Berufsgruppen eine einmalige Aufgabenvielfalt - auch im technischen Bereich.

Die Freie und Hansestadt Hamburg steuert zentrale Aufgaben für 1,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger in verschiedensten Lebensbereichen und ist damit in der Metropole auch größte Auftraggeberin für den Baubereich. Mögliche Arbeitsplätze für Ingenieure ergeben sich z.B. auf Straßen und Wegen, in der Stadtplanung, bei Großbauprojekten, in der Baugenehmigung, im Katastrophen- und Hochwasserschutz, in Feuerwehr- und Polizeiwachen, in Grün- und Erholungsanlagen, im Hafen, in Justizvollzugsanstalten oder auch in Versorgungseinrichtungen oder Wohnunterkünften. Beispielhafte Einsatzorte sind die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (BSW) oder der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG).

Interessant für Ingenieure:

Die Stadt Hamburg ist eine nachhaltige, familienfreundliche Arbeitgeberin in einer wachsenden Region, deren Aufgaben hohe Sinnstiftung bieten können.

Branche
Behörde
Gründungsjahr
1948
Mitarbeiter
ca. 70.000
Hauptsitz
Hamburg

Stimmen aus dem Unternehmen

Offene Stellenangebote

Planer bzw. Planerin (m/w/d) von Radverkehrsanlagen

Freie und Hansestadt Hamburg | Veröffentlicht: 09.05.2019 | für Professionals

Leitung Abteilung Tiefbau (m/w/d)

Freie und Hansestadt Hamburg | Veröffentlicht: 09.05.2019 | für Professionals

Tiefbauingenieur (m/w/d) für die Bauleitung

Freie und Hansestadt Hamburg | Veröffentlicht: 09.05.2019 | für Professionals

Ingenieur (w/m/d) für die Straßenplanung

Freie und Hansestadt Hamburg | Veröffentlicht: 09.05.2019 | für Professionals

Projektsteuerer (m/w/d) Hochbau Altona

Freie und Hansestadt Hamburg | Veröffentlicht: 09.05.2019 | für Professionals